Gottesdienste

Wochenspruch

Christus spricht: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“
Matthäus 11,28

für den 2. So. n. Trinitatis (26. Juni)

Unsere nächsten Gottesdienste in Berlin-Lichtenrade

Sie sind herzlich eingeladen!
Unser aktuell geltendes Hygienekonzept finden sie hier.

Dorfkirche
Alt-Lichtenrade 109
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche
Rackebüller Weg 64
Zeltkirche
Im Domstift 24-30
Gemeindezentrum
Nahariyastr. 33
03. Juli
3. So. n. Trinitatis
Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Lukas 19,10
Reisesegengottesdienst
14:00 Uhr
Pfr. R. Wieloch
08. Juli
Freitag
18:00 Uhr
Pfr. R. Wieloch
10. Juli
4. So. n. Trinitatis
Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Galater 6,2
10:00 Uhr
Pfn. B. Heesing-Rempel
17. Juli
5. So. n. Trinitatis
Aus Gnade seid ihr selig geworden durch den Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es. Epheser 2,8
10:00 Uhr
Pfr. R. Wieloch
Musikgottesdienst
11:00 Uhr
Prädikantin C. Ehrhardt
24. Juli
6. So. n. Trinitatis
So spricht der Herr, der dich geschaffen hat: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein! Jesaja 43,1
10:00 Uhr
Pfn. S. Sippel
11:00 Uhr
Pfn. D. Heine
31. Juli
7. So. n. Trinitatis
So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen. Epheser 2,19
10:00 Uhr
Pfn. S. Sippel
11:00 Uhr
Vkr. M. Kuhlenkampff

Legende

 Gottesdienste mit heiligem Abendmahl
(es kann zwischen Traubensaft oder Wein gewählt werden,
Oblaten sind glutenfrei)
 Gottesdienste mit anschließendem Kirchcafé
 Gottesdienst mit Programm für Kinder  ökumenischer Gottesdienst
 Gottesdienste mit heiliger Taufe  Familien-Gottesdienst

Hinweise zu unseren Gottesdiensten

Die Corona-Pandemie ist leider nicht vorbei. Für alle unsere Gottesdienste, Vertanstaltungen, Gruppen und Kreise und für unsere Gebäude gilt:

  • Zutritt nur mit angelegter FFP2-Maske
  • Bitte unbedingt 1,5 m Abstand zu Personen aus einem anderen Hausstand halten,
  • Haben Sie Krankheitssymptome, z.B. Fieber, Atemwege, dann bleiben Sie bitte zu Hause.
  • Bitte die allgemeinen Hygieneregeln („Husten- und Niesetikette“, Handhygiene) einhalten.
  • Nur am festen Sitzplatz bei Einhaltung des Abstandes von 1,50m und wenn nicht gesungen wird, darf in Innenräumen die Maske abgenommen werden.
  • Wir bitten, die Abstände zwischen den Sitzplätzen von 1,50m einzuhalten.
  • Draußen ist das Tragen eines Mundschutzes frei gestellt.

Weitere besondere Gottesdienste

letzter So
11:00

Familiengottesdienst

0-99 Jahre
Findet aktuell in der Zeltkirche im Domstift 24-30 statt.

2. Fr
18:00

Jugendgottesdienst

Jeden Freitag vor dem 2. Sonntag im Monat - um 18 Uhr in der Zeltkirche im Domstift 24-30.

Di
18:00

Haltestelle Gott

Haltestelle Gott Dorfkirche

Einige Minuten für Gott. Den Alltag unterbrechen, innehalten, zur Ruhe kommen - auf dem Heimweg, auf dem Weg in den Feierabend - darum geht es bei Haltestelle Gott, einem neuen wöchentlichen Andachtsangebot in unserer Dorfkirche.

An jedem Dienstag um 18 Uhr mit dem Abendläuten beginnen unsere Abendandachten in der Dorfkirche. Fünfzehn bis 20 Minuten dauern diese Andachten - angefüllt mit Musik, Gebeten und einem Gedankenanstoß. Angeleitet werden diese Andachten von einem Team Ehrenamtlicher.

Wir freuen uns auf Sie!

1. So
18:00

IMPULS-Gottesdienst

Die besondere Gottesdienstreihe in Lichtenrade:
Ein Format für alle, die mitten im Leben stehen. Holen Sie sich immer am 1. Sonntagabend im Monat um 18 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche einen IMPULS, der Sie durch die neue Woche trägt!

Gottesdienste in den Heimen

In folgenden Heimen in Lichtenrade finden regelmäßig Gottesdienste statt:

Lore-Lipschitz-Haus (Horstwalder Str. 11-19)
Immer am 2. Mittwoch im Monat, um 15.45 Uhr

Senioren-Residenz "AlexA" (Rudolf-Pechel-Str. 32)
am 1. Montag im Monat, um 16 Uhr

Seniorenwohnhaus Erna Lindner (Bahnhofstr. 7a)
s. Aushang

Mit Rücksicht auf andere Termine in den Häusern kann es Abweichungen geben, achten Sie bitte auf die Aushänge in den Häusern!